Die Urbanskirche von Schwäbisch Hall ist ein ganz besonderes Kleinod. Sie ist eine der wenigen in Süddeutschland noch vorhandenen Schmuckkirchen. Um 1230 ist sie vor den Toren der freien Reichsstadt Hall von den Schenken von Limpurg gebaut worden. Ihre Ausstattung ist besonders reich. Mit der zum Teil noch unveränderten Einrichtung hat der Raum eine ganz eigene, bezaubernde Atmosphäre.

Hier der Link zur Originalste des Freundeskreis der Urbanskirche e.V.

Ich bin mit Mitglied des Freundeskreises, die auch gerne die „staubigen Brüder“ genant werden. Die „staubigen Brüder“ sind eigentlich alle dijenigen, die mit handwerklicher, erhrenamtlicher Arbeit wesentlich zum Gelingen der Renovierung beigetragen haben. Ich bin für die Homepage oder für besondere fotografische Aufträge zuständig. Auch habe ich edv-technisch und fotigrafische zum Gelingen der beiden Bücher zur Urbanskirche beigetragen. Hier der Link zu den Büchern.

Der Freundeskreis der Urbanskirche ist ein gemeinnütziger Verein, der die Renovierung dieser Kirche durch das Sammeln von Spenden finanziert hat. Mit den gesammelten Spenden wird auch weitgehend der Betrieb finanziert.

Es wird für alle zukünftigen Aufgaben weitere finanzielle Mittel benötigt. Ich werbe bei Ihnen um Spenden für den Verein „Freundeskreis Urbanskirche e. V“ . Für erhaltene Spenden stellt der Verein eine Spendenbescheinigung aus.

Hier die Kontaktadresse und Bankverbindung:

Karlheinz Grau
Freundeskreis Urbanskirche e. V.
Ehrenfriedstraße 5
74541 Vellberg
Telefon: 07907/940044
E-Mail: kontakt@urbanskirche.de
Fax: 07907/940045

Spendenkonto:
Freundeskreis Urbanskirche e.V.

Konto-Nr. 20057008
IBAN: DE72 6229 0110 0020 0570 08,

BLZ 622 901 10 BIC: GENODES1SHA
VR-Bank Schwäbisch Hall-Crailsheim

Die Spenden sind steuerlich abzugsfähig.

Zurück zu Mitgliedschaften